Naturheilpraxis Grabbert

Podo-Orthesiologie

Podo bedeutet Fuß - Orthesiologie ist die Lehre etwas ins Gleichgewicht zu bringen.

Die Podo-Orthesiologie ist eine Regulationstherapie bei der Fehlstellungen, Beinlängendifferenzen und die daraus resultierenden Störungen in der Statik (Gesamthaltung) des Körpers über den Fuß ausgeglichen werden. Dies geschieht mit Hilfe einer individuell angepaßten Einlage.

Die Körperhaltung beeinflußt Stabilität, Flexibilität und letztendlich die Gesamtharmonie des Menschen. Sie hat Auswirkungen auf die Muskulatur, das Nervensystem, die hormonelle Lage und das emotionale Empfinden.

Hier liegt sehr häufig der Schlüsselpunkt zu stets wiederkehrenden Beschwerden der Wirbelsäule, Knie- und Hüftgelenke, sowie auch des Kopf- und Kieferbereiches.
Wilbert Grabbert, Heilpraktiker
Templates